Schnappschuß

Unter einem Schnappschuß wird die spontane, nicht gestellte Aufnahme von Menschen in lebensnahen Situationen verstanden. Es ist keine Seltenheit, daß die Motivperson dabei nicht erfährt, daß sie fotografiert wird. (Andererseits besteht ein bewährter Trick, um die Motivperson(en) von seinem Vorhaben abzulenken, darin, so zu tun, als hantiere man unentschlossen oder unfähig mit der Kamera herum.) Schnappschüsse sind eine sehr realistische Art, unser Umfeld abzulichten, sie zeigen soziale oder persönliche Härten ebenso eindringlich, wie vergängliche Momente des Glücks. Im privaten Rahmen sind gerade Kinder ein dankbares Schnappschußmotiv, wenn diese unbemerkt agieren können. Die Voraussetzung für einen Schnappschuß ist eine aufnahmebereit voreingestellte Kamera, denn die Zeit, alle erforderlichen Einstellungen durchzuführen, dürfte man in den meisten Fällen nicht haben, sowie ein wachsames Auge für den günstigsten Moment. Daher eignet sich eine vollautomatische Kleinbildkamera am besten. Die bevorzugten Objektive besitzen die etwas längeren Brennweiten eines mittleren Teleobjektivs, ideal wäre ein Zoomobjektiv von ca. 70-210mm, bei dem sich der Bildausschnitt unkompliziert an die Situation anpassen läßt. Die verwendete Belichtungszeit sollte ein Verwackeln der Aufnahme ausschließen, also kurz genug gewählt werden. Dabei gilt die Faustregel, daß die Belichtungszeit mindestens dem Kehrwert der Brennweite entsprechen sollte, also bei einem 135mm-Objektiv mindestens 1/125 Sekunde, oder sicherheitshalber noch eine Stufe kürzer (1/250 Sekunde).

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnappschuß — Sm std. (20. Jh.) Stammwort. Übertragen aus ne. snapshot. deutsch s. schnappen, s. schießen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schnappschuß — Schnappschuss …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Schnappschuß — Schnappschuss …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • LIBP — Aeroporto di Pescara …   Deutsch Wikipedia

  • Ein deutsches album — Infobox Album | Name = Ein deutsches album Type = Album Artist = Peter Gabriel Released = July 1980 Recorded = 1979 Genre = Rock Length = 45:32 Label = Charisma Records Producer = Steve Lillywhite Reviews = *Allmusic Rating|4.5|5… …   Wikipedia

  • Ariane Mnouchkine — Ariane Mnouchkine, 2007 Ariane Mnouchkine (* 3. März 1939 in Boulogne Billancourt) ist eine französische Theater und Filmregisseurin, Theaterleiterin und Autorin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Clickertraining — Verschiedene Klicker Klickertraining ist eine Methode der Verhaltensbeeinflussung von Tieren und dient somit deren Ausbildung. Wissenschaftlich gesehen ist Klickertraining operante Konditionierung mit systematischer Verwendung eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Eddie Munster — Seriendaten Deutscher Titel: The Munsters Originaltitel: The Munsters Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 1964–1966 Produzent: Joe Connelly Bob Mosher …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Pölking — (2007) Fritz Pölking (* 30. Januar 1936 in Krefeld; † 16. Juli 2007 in Greven) war ein deutscher Naturfotograf und Verleger. Er gilt als einer der Wegbereiter der modernen Tierfotografie in Europa …   Deutsch Wikipedia

  • Gloystein — Peter Gloystein (* 25. November 1945 in Bremen) ist ein deutscher Bankier und Politiker (CDU). Er gehörte von September 2004 bis zu seinem Rücktritt wegen der „Sektaffäre“ im Mai 2005 als Zweiter Bürgermeister und Senator für Wirtschaft und Häfen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.