Weichzeichner


Weichzeichner
Ein Trickfilter mit einer mehr oder weniger rauhen Oberfläche, der eine Überlagerung der scharfen Abbildung mit einer überstrahlten, verwischten oder unscharfen bewirkt. Die einfachste Weichzeichnung läßt sich aber auch ohne Hilfsmittel erzielen, indem man die Frontlinse des Objektivs anhaucht, und durch den Beschlag fotografiert.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weichzeichner — Weich|zeich|ner 〈m. 3〉 fotograf. Objektiv zur Minderung der scharfen Konturen eines Objektes * * * Weich|zeich|ner, der (Fotogr.): Objektiv od. Filter, das dazu dient, die Konturen der abgebildeten Objekte, die Abgrenzung von Licht u. Schatten… …   Universal-Lexikon

  • Weichzeichner — Unter Weichzeichnung versteht man in der Fotografie alle jene Effekte, die gezielt zur Bildgestaltung eine nicht scharfe (in gewissem Sinn verschwommene) Abbildung anstreben. Die hierzu verwendeten Objektive werden als Weichzeichner bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Weichzeichner — Weich|zeich|ner (fotografische Vorsatzlinse) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gaußscher Weichzeichner — Weichzeichnen (Englisch blur für verwischen) ist der Oberbegriff für Bildveränderungen, welche die Bildschärfe herabsetzen. Viele digitale Bildoperationen haben Entsprechungen in der Analog Fotografie. Siehe auch Schärfe und Unschärfe.… …   Deutsch Wikipedia

  • Weichzeichnen — Weichgezeichnetes Foto Als Weichzeichnen (Englisch blur für verwischen) wird die bewusste Veränderung eines Fotos bezeichnet, bei der die Zeichnung (des Bildes) verringert wird. Das Ergebnis dieser Bildgestaltung ist eine Weichzeichnung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Blur-Effekt — Weichzeichnen (Englisch blur für verwischen) ist der Oberbegriff für Bildveränderungen, welche die Bildschärfe herabsetzen. Viele digitale Bildoperationen haben Entsprechungen in der Analog Fotografie. Siehe auch Schärfe und Unschärfe.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blureffekt — Weichzeichnen (Englisch blur für verwischen) ist der Oberbegriff für Bildveränderungen, welche die Bildschärfe herabsetzen. Viele digitale Bildoperationen haben Entsprechungen in der Analog Fotografie. Siehe auch Schärfe und Unschärfe.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blurring — Weichzeichnen (Englisch blur für verwischen) ist der Oberbegriff für Bildveränderungen, welche die Bildschärfe herabsetzen. Viele digitale Bildoperationen haben Entsprechungen in der Analog Fotografie. Siehe auch Schärfe und Unschärfe.… …   Deutsch Wikipedia

  • Effektfilter — Mitzieher (1/60s) eines Rennwagens mit einem kurzen Teleobjektiv, dessen Frontlinse zur Hälfte mit einem Effektfilter (Speed Filter) abgedeckt war Unter Filter im Allgemeinen versteht man in der Fotografie Glas oder Kunststoffscheiben, aber auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Gitterfilter — Mitzieher (1/60s) eines Rennwagens mit einem kurzen Teleobjektiv, dessen Frontlinse zur Hälfte mit einem Effektfilter (Speed Filter) abgedeckt war Unter Filter im Allgemeinen versteht man in der Fotografie Glas oder Kunststoffscheiben, aber auch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.