Urheberrecht


Urheberrecht
Nationale sowie internationale Urheberrechtsgesetze geben dem Urheber einer Fotografie genau umrissene Rechte: das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht sowie das Ausstellungsrecht. Beim Vervielfältigungsrecht spielt die Art der Vervielfältigung keine Rolle, ob also direkt vom Negativ oder Dia ausgehend, oder indirekt als Reproduktion oder von einer Bildkopie. Es gilt auch für Ausschnitte oder Manipulationen. Es gibt allerdings einige Ausnahmen: so können etwa Behörden oder Gerichte Bilder ohne Einwilligung vom Urheber zum Zweck der Rechtspflege vervielfältigen. Der Urheber einer Fotografie ist im Zweifelsfall jene Person, welche die Kamera ausgelöst hat, auch wenn dies unabsichtlich geschah. Aus dem Vervielfältigungsrecht folgt, daß der Urheber für Veröffentlichungen seines Bildes ein Honorar fordern, und die Nennung seines Namens zur Bedingung der Veröffentlichung machen kann. Der Schutz des Urheberrechtes an Lichtbildern dauert 50 Jahre, und beginnt mit dem Jahr nach der Herstellung des Werkes. Also ist ein Foto, welches am 8. Januar 1990 aufgenommen wurde, in der Bundesrepublik Deutschland bis zum 31.12.2040 geschützt und ab dem 1. Januar 2041 frei.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Urheberrecht — Urheberrecht …   Deutsch Wörterbuch

  • Urheberrecht [1] — Urheberrecht. Der deutsche Urheberschutz gründet sich auf die folgenden drei Gesetze: 1. Gesetz vom 11. Januar 1876, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen; 2. Gesetz vom 19. Juni 1901, betreffend das Urheberrecht an Werken der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Urheberrecht — (hierzu Textbeilage: »Die deutschen Urheberrechtsgesetze von 1901 und 1907. Österreichisches und internationales Urheberrecht«). U., Autorrecht, geistiges Eigentum, heißt das ausschließliche Recht des Schöpfers (Autor) eines Erzeugnisses… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Urheberrecht [2] — Urheberrecht. Zwischen Deutschland und Rußland ist eine Uebereinkunft zum Schutz von Werken der Literatur und Kunst geschlossen und am 15. August 1913 in Kraft gesetzt worden. Gemäß einem deutschen Gesetz zur Ausführung der revidierten Pariser… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Urheberrecht — Urheberrecht, Autorrecht, auch Geistiges Eigentum genannt, das Recht, über die Vervielfältigung und Veröffentlichung eines Geistesproduktes (Werkes der Wissenschaft, Literatur und Kunst) ausschließlich zu verfügen, in Deutschland (s. Nachdruck)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Urheberrecht — ↑Copyright …   Das große Fremdwörterbuch

  • Urheberrecht — Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das subjektive und absolute Recht auf Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht.[1] Als objektives Recht umfasst es die Summe der Rechtsnormen eines Rechtssystems, die das Verhältnis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Urheberrecht — Copyright; intellektuelles Eigentum; geistiges Eigentum * * * Ur|he|ber|recht 〈n. 11〉 Sy Autorrecht 1. Verfügungsrecht des Urhebers über sein Werk 2. Gesamtheit der Rechtssätze, die ein individuelles geistiges Werk schützen * * * Ur|he|ber|recht …   Universal-Lexikon

  • Urheberrecht — Das Gesetz trat am 1. Januar 1902 in Kraft und bezieht sich im einzelnen a) auf Schriftwerke und solche Vorträge oder Reden, die dem Zwecke der Erbauung, Belehrung oder Unterhaltung dienen, b) auf Werke der Tonkunst, c) auf Abbildungen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Urheberrecht — ist im Gesetz über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz (UrhG)) vom 9.9.1965 (BGBl I 1273) m.spät.Änd. niedergelegt und wird ergänzt durch das ⇡ Verlagsrecht. 1. Grundzüge: Das U. schützt den ⇡ Urheber durch das ⇡… …   Lexikon der Economics

  • Urheberrecht — Copyright. * * * Urheberrecht,das:Copyright UrheberrechtCopyright …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.