Sucherkamera


Sucherkamera
Sucherkameras haben eine völlig vom Objektiv getrennte Vorrichtung, um das Motiv zu betrachten. Der einfachste Sucher besteht aus zwei Rahmen, die den Bildausschnitt eingrenzen, ein optisches System mit zwei Linsen, ähnlich einem Fernglas, in denen ein Leuchtrahmen den Bildausschnitt anzeigt, ist ferner weit verbreitet. Einfache Sucherkameras verfügen über ein Fixfokus-Objektiv und einen Verschluß mit fest eingestellter Belichtungszeit. Beliebt sind allerdings Sucherkameras mit einem Zoomobjektiv (z.B. 38-105mm) und einem eingebauten Blitzgerät. Viele Sucherkameras besitzen eine Autofokus-Funktion, die das Objektiv motorisch auf die automatisch gemessene Entfernung einstellt, zudem wird die Belichtung automatisch gesteuert. Als Verschluß findet ein Zentralverschluß Verwendung. Sucherkameras gibt es in vielen Bildformaten als Kleinstbildkamera, Kleinbildkamera, Mittelformatkamera oder Digitalkamera.
Im Segment der hochwertigen Sucherkamera trifft man die Meßsucherkamera, die einen eingebauten Entfernungsmesser nach trigonometrischem Prinzip hat. Dabei müssen zwei Teilbilder, die um eine Parallaxe verschoben sind, über eine Spiegel- oder Prismenmechanik zur Deckung gebracht werden. Aus dem Verstellweg bei diesem Vorgang läßt sich die Entfernung ableiten. Der Entfernungsmesser ist mit der Entfernungseinstellung am Objektiv gekoppelt. Nicht selten verfügen Meßsucherkameras über die Möglichkeit des Objektivwechsels. Der Verschluß, der sich für solche Kameras am besten eignet, ist der Schlitzverschluß.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sucherkamera — für das Kleinbildformat mit montiertem Blitzgerät Die Sucherkamera ist ein Fotoapparat, bei dem das Objektiv nur dazu dient, den Film zu belichten. Für die Kontrolle des Bildausschnitts dient in der Regel eine separate Optik, der Sucher. Viele… …   Deutsch Wikipedia

  • Sucherkamera — Su|cher|ka|me|ra, die (Fot.): Kamera, bei der man das zu fotografierende Objekt in einem ↑Sucher (2) sieht …   Universal-Lexikon

  • Mess-Sucherkamera — Eine Messsucherkamera ist eine Kamera, deren optischer Sucher mit einer Scharfeinstellhilfe ausgestattet ist, die mit der Entfernungseinstellung des Objektivs gekoppelt ist. Dieser Entfernungsmesser ist meist als Schnittbildentfernungsmesser oder …   Deutsch Wikipedia

  • Sucher-Kamera — Sucherkamera für das Kleinbildformat mit montiertem Blitzgerät Die Sucherkamera ist ein Fotoapparat, bei dem das Objektiv nur dazu dient, den Film zu belichten. Für die Kontrolle des Bildausschnitts dient in der Regel eine separate Optik, der… …   Deutsch Wikipedia

  • KONICA — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Konica Corporation — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Konica Minolta Holdings — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Asahi Pentax — Pentax Unternehmensform Kabushiki Kaisha Gründung 17. Dezember 1938 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Ist DL — Pentax Unternehmensform Kabushiki Kaisha Gründung 17. Dezember 1938 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • PENTAX Corporation — Pentax Unternehmensform Kabushiki Kaisha Gründung 17. Dezember 1938 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.