Spiegelreflexkamera


Spiegelreflexkamera
Ein Kameratyp, bei dem das Sucherbild über einen 45°-Spiegel auf einer Mattscheibe betrachtet wird. Man unterscheidet einäugige und zweiäugige Spiegelreflexkameras:
1. Bei der einäugigen Spiegelreflexkamera wird das Motiv durch das Aufnahmeobjektiv betrachtet. Der Spiegel befindet sich zwischen Objektiv und Schlitzverschluß, und leitet das Sucherbild auf die Einstellscheibe. So lassen sich Schärfe und Bildausschnitt optimal beurteilen, denn das Sucherbild ist frei von jeder Parallaxe. Um das Sucherbild auf der Mattscheibe zu betrachten, gibt es Prismensucher, welche ein seitenrichtiges, aufrechtes Sucherbild zeigen, und Lichtschachtsucher, bei denen das Sucherbild seitenverkehrt erscheint. Prismensucher verfügen in der Regel über einen eingebauten (TTL-) Belichtungsmesser. Wird der Auslöser gedrückt, so schwingt der Spiegel nach oben und gibt den Strahlengang zur Filmebene frei. Der Verschluß öffnet sich für die Dauer der Belichtungszeit. Anschließend schwingt der Spiegel zurück in seine Ruheposition. Dieser Spiegelreflextyp ist als hochwertige Kleinbildkamera weit verbreitet, es gibt jedoch auch Typen im Mittelformat oder als Digitalkamera. Die meisten Spiegelreflexkameras diesen Typs verfügen neben einer vollautomatischen Belichtungssteuerung auch über eine Autofokus-Funktion, die die Schärfe selbsttätig kontrolliert und am Objektiv motorisch einstellt.
2. Die zweiäugige Spiegelreflexkamera besitzt neben dem Aufnahmeobjektiv ein separates Sucherobjektiv. Der Spiegel einer zweiäugigen Spiegelreflexkamera bewegt sich während der Aufnahme nicht, da er nicht im Strahlengang des Aufnahmeobjektivs montiert ist. Daher verwenden die Geräte dieses Typs zumeist einen Zentralverschluß. Modelle mit Prismensucher sind hier seltener, der Lichtschachtsucher, der ein seitenverkehrtes Sucherbild zeigt, ist die Regel. Zweiäugige Spiegelreflexkameras gibt es heute ausschließlich für das Mittelformat 6x6 cm.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spiegelreflexkamera — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera oder verkürzt SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder eine Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer …   Deutsch Wikipedia

  • Spiegelreflexkamera — die Spiegelreflexkamera, s (Aufbaustufe) Kamera mit einem Spiegel, durch den man das zu fotografierende Objekt genau so sieht, wie es auf dem Foto erscheint Beispiel: Er hat eine neue digitale Spiegelreflexkamera gekauft …   Extremes Deutsch

  • Spiegelreflexkamera — Spie|gel|re|flex|ka|me|ra 〈f. 10〉 Kamera mit eingebautem Spiegel, der vor dem Auslösen des Verschlusses das auf der fotograf. Schicht abzubildende Bild auf eine Mattscheibe reflektiert * * * Spie|gel|re|flex|ka|me|ra, die (Fotogr.): Kamera mit… …   Universal-Lexikon

  • Spiegelreflexkamera — Spie·gel·re·flex|kạ·me·ra die; eine Kamera, in der ein kleiner Spiegel bewirkt, dass man das, was man fotografieren will, genau so sieht, wie es später auf dem Bild ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Spiegelreflexkamera — Spie|gel|re|flex|ka|me|ra …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Digitale Spiegelreflexkamera — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • Zweiäugige Spiegelreflexkamera — Tschechoslowakisches Modell von 1963 in schlichter Ausstattung ohne Belichtungsmesser. Sie war im ehemaligen Ostblock sehr verbreitet …   Deutsch Wikipedia

  • einäugige Spiegelreflexkamera — einäugige Spiegelreflexkamera,   fotografische Kameras …   Universal-Lexikon

  • D-SLR — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • DSLR — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.