Retusche


Retusche
Als Positiv- oder Negativretusche ein manueller Eingriff in das fotografische Abbild, der Schwächen des Motivs oder seiner Aufnahme nachträglich mit zeichnerischen Mitteln durch Farbauftrag korrigiert. In der Portraitfotografie des 19. Jahrhunderts war es allgemeine Praxis, Aufnahmen durch Entfernung von Runzeln, Falten oder Pickeln zu schönen. Auch in der heutigen Landschafts- oder Werbefotografie wird oft mit Retusche gearbeitet, um störende Details zu entfernen, Konturen oder Kontraste zu verstärken oder zu schwächen.
Politische Bilddokumente sind in der Vergangenheit wiederholt durch Retusche verändert und gefälscht worden.
Durch die elektronische Bildbearbeitung kann inzwischen sehr viel einfacher und ohne handwerkliche Tätigkeit retuschiert werden.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Retusche — (franz. retouche = ‚Nachbesserung‘) ist die nachträgliche Veränderung einer Oberfläche oder eines Fotos (oft in Handarbeit) beziehungsweise einer Computergrafik. Verwendet wird dieser Begriff in der Fotografie, der digitalen Bildbearbeitung, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Retusche — Retusche, photographische, wird in verschiedener Weise vorgenommen teils zur Behebung von Mängeln, die durch die Prozesse bedingt sind, teils zur Erzielung besonderer künstlerischer Wirkung (z.B. um einer photographischen Kopie den Charakter… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Retusche — Retusche, Retuschieren, s. Retouche …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Retusche — Re|tụ|sche 〈f. 19〉 Überarbeitung von Bildvorlagen, Verbesserung von Fehlern, Heraushebung od. Abschwächung von Einzelheiten usw. [<frz. retouche „Retusche“] * * * Re|tụ|sche, die; , n [frz. retouche, zu: retoucher, ↑ retuschieren] (bes.… …   Universal-Lexikon

  • Retusche — Re|tụ|sche 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Mal.; Fot.〉 Überarbeitung von Bildern od. fotograf. Vorlagen, Verbesserung von Fehlern, Heraushebung od. Abschwächung von Einzelheiten usw. [Etym.: <frz. retouche] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Retusche — Re|tu|sche die; , n <aus gleichbed. fr. retouche zu retoucher, vgl. ↑retuschieren>: a) das Retuschieren; b) Stelle, an der retuschiert worden ist …   Das große Fremdwörterbuch

  • Retusche — Re|tụ|sche, die; , n <französisch> (Nachbesserung [besonders von Fotografien]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Retusche (Archäologie) — Retuschierte Feuersteinklingen untere Reihe Flächenretusche einer Projektilspitze der Clovis Kultur Retusche i …   Deutsch Wikipedia

  • Ausflecken — Retusche (franz. retouche = Nachbesserung) ist die nachträgliche Verbesserung bzw. Veränderung einer Oberfläche oder eines Fotos (oft in Handarbeit) bzw. einer Computergrafik. Verwendet wird dieser Begriff in der Fotografie, der digitalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Retouchieren — Retusche (franz. retouche = Nachbesserung) ist die nachträgliche Verbesserung bzw. Veränderung einer Oberfläche oder eines Fotos (oft in Handarbeit) bzw. einer Computergrafik. Verwendet wird dieser Begriff in der Fotografie, der digitalen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.