Nachtaufnahmen


Nachtaufnahmen
Es mag überraschen, daß der beste Zeitpunkt für Nachtaufnahmen von Gebäuden, Straßen oder Orten nicht die tiefste Nacht, sondern der Zeitpunkt kurz nach Sonnenuntergang ist, wenn der Himmel noch einen Rest von Licht widerspiegelt, die Beleuchtungen in den Straßen und Fenstern aber schon angegangen sind. Die klassische Nachtaufnahme ist eine Langzeitaufnahme, bei der sich die mit normal empfindlichem Filmmaterial versehene Kamera auf einem Stativ befindet. Dies ermöglicht Belichtungszeiten von mehreren Sekunden bei einem auf einen mittleren Wert (5,6 oder 8) abgeblendeten Objektiv. Die genaue Belichtungszeit läßt sich nur schwer mit einem Belichtungsmesser ermitteln, vielmehr ist das Anfertigen einer Belichtungsreihe mit unterschiedlichen Belichtungszeiten vorzuziehen, zudem sollte bei Belichtungszeiten von mehr als 1 Sekunde geprüft werden, wie stark sich der Schwarzschild-Effekt beim verwendeten Filmmaterial auswirkt. Der Schwarzschild-Effekt bewirkt ein Nachlassen der Empfindlichkeit bei langen Belichtungen, und muß durch Verlängern der Belichtungszeit korrigiert werden. Unter den Farbfilmen eignet sich sowohl Tageslichtfilm, alsauch Kunstlichtfilm, wenngleich sich der Charakter der Abbildung natürlich verschiebt. Nachtaufnahmen auf Kunstlichtfilm wirken kühler und abweisender.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachtaufnahme — Brandenburger Tor in Berlin. Häufiger Fehler bei Nachtaufnahmen: zu viel Licht (auch Überstrahlung) ergibt zu wenig Kontrast in den hellen Bereichen des Bildes …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtbild — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtfoto — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtfotografie — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtphoto — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

  • Day-for-Night — („Tag als Nacht“) bezeichnet ein Verfahren der Filmkunst, bei dem aus tagsüber oder bei Dämmerung aufgenommenen Filmszenen durch technische Manipulation (Linsenfilter, nachträgliche Farbkorrektur usw.) die Helligkeit herunter und meistens auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Mondscheineffekt — Eine Aufnahmetechnik, um Nachtaufnahmen am Tage machen zu können. Sie wurde in den Filmstudios von Hollywood entwickelt, um Nachtaufnahmen kalkulierbarer zu gestalten. Bei schwarzweißen Aufnahmen wird ein Rotfilter verwendet, um das Himmelsblau… …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • Gipi — Gipi, eigentlich Gian Alfonso Pacinotti (* 1963 in Pisa, Italien) ist ein italienischer Comickünstler und Filmemacher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Auszeichnungen (Auswahl) 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Whitechapel — Infobox UK place country = England map type = Greater London region = London population = official name = Whitechapel latitude = 51.5165 longitude = 0.0750 constituency westminster = post town = LONDON postcode area = E postcode district = E1… …   Wikipedia

  • Spitalfields — infobox UK place country = England map type = Greater London region= London population= official name= Spitalfields latitude= 51.5166 longitude= 0.0750 os grid reference= TQ335815 post town= LONDON postcode area=E postcode district=E1 london… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.