Mitziehen


Mitziehen
Mitziehen wird das waagerechte Bewegen der Kamera während einer Aufnahme eines bewegten Objekts genannt, bei der man mit der Bewegung der Kamera der Bewegungsrichtung des Objekts folgt. Dabei wird das sich bewegende Objekt weitgehend scharf abgebildet, während der ruhende Bildhintergrund verwischt festgehalten wird. Die Aufnahmetechnik des Mitziehens wird in erster Linie in der Sportfotografie praktiziert, bei Läufern in der Leichtathletik oder bei Auto- und Motorradrennen.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mitziehen — V. (Aufbaustufe) sich einer Gruppe von Personen anschließen, die in eine bestimmte Richtung marschieren Synonyme: folgen, mitlaufen, mitmarschieren, sich einreihen, sich gesellen, sich hinzugesellen Beispiel: Die Menschenmenge zog mit uns mit.… …   Extremes Deutsch

  • Mitziehen — Mitziehen, verb. irreg. act. et neutr. (S. Ziehen,) welches im letztern Falle das Hülfswort seyn erfordert, mit andern gemeinschaftlich, in Gesellschaft ziehen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mitziehen — Verwischen des Hintergrunds durch Mitziehen (1/40s) …   Deutsch Wikipedia

  • mitziehen — mịt·zie·hen (ist / hat) [Vi] 1 (mit jemandem (meist Pl)) mitziehen (ist) sich einer Gruppe von Leuten anschließen, die zu Fuß gehen 2 (hat) sich einer Aktion anschließen, die jemand anderer gestartet hat 3 (hat) Sport; bei einem Lauf, Radrennen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • mitziehen — 1. sich anhängen, sich anschließen, folgen, sich gesellen, sich hängen, sich hinzugesellen, hinzukommen, mitlaufen, mitmarschieren, sich reihen; (geh.): sich beigesellen. 2. sich anschließen, beitreten, sich beteiligen, folgen, sich hinzugesellen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • mitziehen — mitschleppen; mitreißen; mitzerren; mitschleifen * * * mịt||zie|hen 〈V. intr. 287; ist/hat〉 1. mit jmdm. ziehen 2. mit dem Gewehrlauf beim Zielen dem sich bewegenden Objekt folgen * * * mịt|zie|hen <unr. V.>: 1. <ist> sich einem Zug …   Universal-Lexikon

  • mitziehen — mitziehenintr 1.sichbeteiligen;geistigfolgenkönnen.VonderaltenSportartdesTauziehensübertragen.Seitdem19.Jh. 2.sichamZuprostenbeteiligen.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • mitziehen — mettrecke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • mitziehen — mịt|zie|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Motion blur — Bewegungsunschärfe als Bildgestaltungsmittel durch Mitziehen Bewegungsunschärfe trotz sehr kurzer Belichtungszeit …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.