Lichtton


Lichtton
Zum Vertonen der bewegten Bilder einer Filmaufnahme (Schmalfilm, Kinofilm) wird ein Magnetton- oder ein Lichttonverfahren angewandt. Beim Lichttonverfahren wird der Ton durch einen Oszillografen als optisches Schwingungsabbild auf die Tonspur neben den Filmbildern des Films fotografiert. Zur Wiedergabe wird die Lichttonspur über einer Fotozelle durchleuchtet. Die von der Fotozelle an den Verstärker abgegebenen elektrischen Spannungsamplituden werden schließlich über einen Lautsprecher hörbar gemacht. Das Lichttonverfahren ist beim 16mm-Tonfilm weit verbreitet.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lichtton — 35mm Film mit Tonspuren. Filmbild mit zwei Lichttonspuren für Stereoton in Zackenschrift (zwei Doppelzackenspuren) Das Lichttonverfahre …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtton-orgel — Prospectus publicitaire présentant le Welte Lichtton Orgel. Le Welte Lichtton Orgel, conçu par Edwin Welte en Allemagne en 1936, fut l un des ancêtres de l orgue électronique, fonctionnant à l aide de générateurs sonores opto électroniques. Ces… …   Wikipédia en Français

  • Lichtton-Orgel — Tonscheibe, Ausschnitt Die Lichttonorgel war eine von Edwin Welte in den 1930er Jahren entwickelte elektronische Orgel. Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsweise 2 Geschic …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtton-Orgel — Prospectus publicitaire présentant le Welte Lichtton Orgel. Le Welte Lichtton Orgel, conçu par Edwin Welte en Allemagne en 1936, fut l un des ancêtres de l orgue électronique, fonctionnant à l aide de générateurs sonores opto électroniques. Ces… …   Wikipédia en Français

  • Sampler (Klangerzeuger) — Lichtton Orgel (1936), ein frühes Sampling Organ unter der Verwendung analogen optischen Datenspeichers …   Deutsch Wikipedia

  • Ton im Kino — Unter Ton im Kino versteht man heute die elektroakustische Wiedergabe von synchron zum Film abgespielten Tonsignalen über verschiedene Lautsprechersysteme. Diese Wiedergabe hat sich seit dem Start um 1913 enorm gewandelt und weiterentwickelt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnettonverfahren — Unter Magnettonverfahren sind magnetische Aufzeichnungs und Wiedergabeverfahren für Kinofilme zu verstehen. Mit Magnettonverfahren wurde seit den 1930er Jahren versucht, den Lichtton abzulösen, die Versuche waren jedoch erst um 1947 48 dauerhaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Super 8 (Filmformat) — Super 8 ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten …   Deutsch Wikipedia

  • Dolby Laboratories — Dolby Logo ab 2009 Das Unternehmen Dolby Laboratories entwickelt Kompandersysteme zur Rauschverminderung im Audiobereich und Mehrkanal Tonformate. Das Unternehmen wurde 1965 von Ray Dolby in England gegründet, 1976 verlagerte er es in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dolby SR — Dolby Logo ab 2009 Das Unternehmen Dolby Laboratories entwickelt Kompandersysteme zur Rauschverminderung im Audiobereich und Mehrkanal Tonformate. Das Unternehmen wurde 1965 von Ray Dolby in England gegründet, 1976 verlagerte er es in die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.