Kunstlicht


Kunstlicht
Als Kunstlicht bezeichnet man künstliche Lichtquellen wie Glühbirnen, weiße Blitzbirnen oder Halogenleuchten, die Licht einer Farbtemperatur von ca. 3200°K bis 3400°K abgeben. Auf diese Lichtquellen ist Kunstlicht- Farbfilm abgestimmt. Wird dennoch Tageslicht-Farbfilm verwendet, so entsteht ein "warmer" Farbstich, der wiederum durch die Verwendung eines Konversionsfilters KB eliminiert werden kann. Die Verwendung eines Konversionsfilters kann selbst bei der Benutzung von Schwarzweißfilm empfehlenswert sein, da dann die Grauabstufungen natürlicher wirken, etwa bei Portraitaufnahmen.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunstlicht — Tageslicht und Kunstlicht in Nevada Kunstlicht ist Licht, das durch künstliche Lichtquellen erzeugt wird, im Gegensatz zum Tageslicht. In der Fotografie bezeichnet es zumeist ein Licht mit einer Farbtemperatur von ca. 3400 K. Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstlicht — künstliche Beleuchtung (f), Kunstlicht (n) eng artificial lighting …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Kunstlicht — Kụnst|licht 〈n. 12〉 künstliches Licht von elektrischen Beleuchtungskörpern, z. B. von Neonröhren od. Glühlampen, im Gegensatz zum Sonnenlicht * * * Kụnst|licht, das <Pl. selten>: künstliches Licht. * * * Kụnst|licht, das: künstliches… …   Universal-Lexikon

  • Kunstlicht — Kụnst|licht, das; [e]s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kunstlicht-Farbfilm — Ein Farbfilm, meist ein Farbumkehrfilm, der auf eine Farbtemperatur von 3200°K abgestimmt ist, also auf das Licht, wie es von weißen Blitzbirnchen, Glühlampen oder Halogenlampen abgegeben wird …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • Super-8 — ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Super-8-Film — Super 8 ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten …   Deutsch Wikipedia

  • Super8 — Super 8 ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten …   Deutsch Wikipedia

  • Super8-Film — Super 8 ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten …   Deutsch Wikipedia

  • Super 8 (Filmformat) — Super 8 ist ein Schmalfilm Filmformat, das im Herbst 1964 von Kodak vorgestellt und im Mai 1965 eingeführt wurde. Hauptsächlich war dieses Filmformat für den privaten Bereich gedacht, um Familienfeste oder Urlaube in bewegten Bildern festzuhalten …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.