besitzt, und deshalb zum Verkitten von Linsen zu Linsengliedern benutzt wird.


besitzt, und deshalb zum Verkitten von Linsen zu Linsengliedern benutzt wird.
1. Verfahren zur Aufnahme und Wiedergabe von bewegten Bildern mittels einer Filmkamera und eines Filmprojektors. Die Entwicklung der Kinematografie nahm ihren Lauf nach der Erfindung des Films auf transparentem Schichtträger. 1895 wurden fast zeitgleich von den Brüdern Max und Emil Skladanowsky und den Brüdern Louis Jean und Auguste Lumière funktionierende kinematografische Verfahren vorgestellt.
2. Heute kaum noch gebraucht als Begriff für die Filmkunst.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Canadabalsam — Kanadabalsam ist das transparent austrocknende Baumharz der kanadischen Balsamtanne, ein Terpentin, welches ausgehärtet optischem Glas sehr ähnliche Brechungseigenschaften besitzt. Das bedeutet, die Grenzstelle zwischen Balsam und Glas wird nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanada-Balsam — Kanadabalsam ist das transparent austrocknende Baumharz der kanadischen Balsamtanne, ein Terpentin, welches ausgehärtet optischem Glas sehr ähnliche Brechungseigenschaften besitzt. Das bedeutet, die Grenzstelle zwischen Balsam und Glas wird nach… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.