Großbildkamera


Großbildkamera
Eine Kamera für ein Bildformat von 9x12 cm und darüber, die äußerlich immer noch dem Urtyp der Plattenkamera des 19. Jahrhunderts ähnelt. Das Bild kann vor der Aufnahme auf einer Mattscheibe kontrolliert werden. Es gibt zwei Konstruktionstypen: die Laufbodenkamera und die Kamera auf einer optischen Bank, die die weitaus besten Verstellmöglichkeiten bietet, da die Objektivstandarte und das Rückteil in allen Richtungen verschoben und verdreht werden können, z.B. zur Perspektivkorrektur oder zur Entzerrung und zur Beeinflussung der Schärfeverteilung nach dem Scheimpflug-Prinzip. Vor der Belichtung wird die Mattscheibe gegen ein Planfilmrückteil ausgetauscht. Als Verschluß kommt meistens ein ins Objektiv eingebauter Zentralverschluß zum Einsatz.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Großbildkamera — Historische Großformat Kamera Fotograf mit Großformatkamera (Fachkamera) im Freien Großformatkameras sind eine Bauform fotografischer Kameras, die nach dem verwendeten Filmformat unterschieden wird; sie …   Deutsch Wikipedia

  • Großbildkamera — Groß|bild|ka|me|ra, die (Fot.): meist für professionelle Zwecke eingesetzte großformatige Kamera für Planfilme u. fotografische Platten …   Universal-Lexikon

  • Candida Höfer — (* 1944 in Eberswalde) ist eine deutsche Fotografin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Ausstellungen 4 Gruppenausstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma — Das Dokumentations und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in der Heidelberger Altstadt Das Dokumentations und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg ist ein Kulturzentrum und eine Gedenkstätte für die Opfer der Porajmos… …   Deutsch Wikipedia

  • Emmanuel Sougez — (* 16. Juli 1889 in Bordeaux; † 24. August 1972 in Paris; vollständig Louis Victor Emmanuel Sougez) war ein französischer Fotograf und Autor. Sougez wurde vor allem durch seine sachlichen Schwarzweißfotografien und fotografischen Stillleben… …   Deutsch Wikipedia

  • Fotografische Kamera — EXA Rheinmetall, die erste in Großserie produzierte SLR Kamera (1952) Unter einem Fotoapparat (kurz für fotografischer Apparat, im technischen Sinne Stehbildkamera, Kamera; lat. camera obscura „dunkle Kammer“) versteht man ein Gerät zur Aufnahme… …   Deutsch Wikipedia

  • Fotokamera — EXA Rheinmetall, die erste in Großserie produzierte SLR Kamera (1952) Unter einem Fotoapparat (kurz für fotografischer Apparat, im technischen Sinne Stehbildkamera, Kamera; lat. camera obscura „dunkle Kammer“) versteht man ein Gerät zur Aufnahme… …   Deutsch Wikipedia

  • Funktionsweise des Fotoapparats — EXA Rheinmetall, die erste in Großserie produzierte SLR Kamera (1952) Unter einem Fotoapparat (kurz für fotografischer Apparat, im technischen Sinne Stehbildkamera, Kamera; lat. camera obscura „dunkle Kammer“) versteht man ein Gerät zur Aufnahme… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Christian Schink — (* 1961 in Erfurt) ist ein deutscher Fotograf. Hans Christian Schink vor seiner Fotografie „9/17/2006, 8:45 am 9.45 am, N 78°13.370 E 015°40.024 “ im Museum Küppersmühle, Duisburg (7. Juli 2011) Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Kamerabauform — EXA Rheinmetall, die erste in Großserie produzierte SLR Kamera (1952) Unter einem Fotoapparat (kurz für fotografischer Apparat, im technischen Sinne Stehbildkamera, Kamera; lat. camera obscura „dunkle Kammer“) versteht man ein Gerät zur Aufnahme… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.