Fluoridlinse


Fluoridlinse
Linse aus einer Glassorte mit einer Abbe-Zahl zwischen 20 und 40, die durch das Beimischen von Fluorid (z.B. Lanthanschwefelfluorit) erschmolzen wird. In gewissem Sinn handelt es sich hierbei nicht mehr um Glas, sondern um Übergangsformen zwischen Glas und Kristall, die allerdings wie Glas verarbeitet werden können. Diese Linsen werden verwendet, um einen Apochromaten oder einen Superachromaten aufzubauen.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.