Einbadentwicklung
Kombination von Entwickler und Fixiermittel in einer einzigen Lösung zur schnellen Verarbeitung von Schwarzweißnegativfilmen in einem Arbeitsgang. Sie arbeiten mit einem verzögernd wirkenden Fixierer, der erst nach Abschluß der Entwicklung zum Tragen kommt. Eine Filmentwicklung im Einbadentwickler dauert etwa drei bis vier Minuten. Derartige Entwickler werden bevorzugt in den Labors der Tageszeitungsredaktionen verwendet, der einfachen Bearbeitung wegen aber auch zur Schwarzweißnegativfilmentwicklung im Großlabor. Ihr Nachteil liegt in einem leichten Kontrastverlust, ferner arbeiten sie weder empfindlichkeitssteigernd, noch besonders feinkörnig.

Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm". . 2005.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”